Programm

Montag, 26.09.2022

09.00 – 10.30 Uhr | DAfStb-Mitgliederversammlung | (intern)
 
10.30 – 11.00 Uhr | Pause
 
11.00 – 12.30 Uhr | Impact | Moderation: n.n.
 
  • ||| Begrüßung und Einführung | Manfred Curbach, TU Dresden
  • ||| Impact safety of building structures by mineral-based composites | Cesare Signorini, TU Dresden
  • ||| Charakterizing the shear behaviour of mineral-based composites under impact loading | Ahmed Tawfik, TU Dresden
  • ||| Charakterisierung von mineralisch gebundenen Kompositen zur Impaktdämpfung | Lena Leicht, TU Dresden
  • ||| Rückseitige Verstärkung von Stahlbetonplatten unter Impaktbeanspruchung | Franz Bracklow, TU Dresden

12.30 – 13.30 Uhr | Mittagspause

13.30 – 15.00 Uhr | Ingenieurbau | Moderation: n.n.
 
  • ||| Ingenieurbau im Bestand | Steffen Marx, TU Dresden
  • ||| Sanierung von Gewölbebrücken | Conrad Pelka, TU Dresden
  • ||| Langzeitverformung semi-integraler Talbrücken – Messung und Simulation | Max Herbers, TU Dresden
  • ||| Modellierung der Torsionstragfähigkeit segmentierter Betontürme auf Basis der Wölbtheorie dünnwandiger Stäbe | Fabian Klein, TU Dresden
  • ||| Robuste lebensdauerumfassende Monitoringkonzepte für Offshore-Windenergieanlagen | Jan-Hauke Bartels, TU Dresden

15.00 – 15.30 Uhr | Pause

15.30 – 17.00 Uhr | Ermüdung und Dauerhaftigkeit | Moderation: n.n.
 
  • ||| Kurze Einführung | Steffen Marx, TU Dresden
  • ||| Ermüdungsverhalten von hochduktilem Kurzfaserbeton | Dominik Junger, TU Dresden
  • ||| Schädigungsmessung mit Ultraschall in ermüdungsbeanspruchtem Beton | Raul Beltran, TU Dresden
  • ||| Rissbreitenentwicklung unter Langzeitbelastung anhand lokaler Verbundbeziehungen | Marc Koschemann, TU Dresden
  • ||| Rissbildung und Rissbreitenentwicklung bei Stahlbetonbauteilen unter Zwangsverformung | Daniel Gebauer, TU Dresden
  • ||| Erhöhung der Dauerhaftigkeit von Betonbauwerken und Modellieransätze zu Schädigungsprozessen | Michaela Reichardt, TU Dresden
19.00 – 22.00 Uhr | Abendveranstaltung | Institut für Baustoffe, TU Dresden
Stehbuffet und Präsentation von 3D-Druckverfahren
 
 

Dienstag, 27.09.2022

09.00 – 10.30 Uhr | Frischbeton und Rheologie | Moderation: n.n.
 
  • ||| Wandel im Betonbau – Aktuelle Herausforderungen | Rolf Breitenbücher, Ruhr-Universität Bochum
  • ||| Pumpverhalten und Stopferneigung von Betonen: Erkenntnisse aus Großversuchen | Daniil Mikhalev, TU Dresden
  • ||| Charakterisierung und Modellierung des rheologischen Verhaltens von Frischbeton | Silvia Reißig, TU Dresden
  • ||| Neue Methoden zur Bestimmung des plastischen Schwindens | Viacheslav Markin, TU Dresden
  • ||| Verarbeitungseigenschaften von alternativen mineralischen Baustoffen | Steffen Müller, TU Dresden

10.30 – 10.00 Uhr | Pause

11.00 – 12.30 Uhr | Additive Fertigung und Sensorik | Moderation: n.n.
 
  • ||| Additive Fertigung mit Beton | Viktor Mechtcherine, TU Dresden
  • ||| Automatische Integration mineralisch getränkter Carbonbewehrung in schlanke Baukörper | Tobias Neef, TU Dresden
  • ||| Formwork-free, continuous production of adaptive support structures from variable frame elements | Egor Ivaniuk, TU Dresden
  • ||| Additive Fertigung mit Transportbeton | Markus Taubert, TU Dresden
  • ||| Funktionalisierung nichtmetalischer Bewehrung und integrierte Sensorik | Marko Liebscher, TU Dresden
12.30 – 13.30 Uhr | Mittagspause
 
13.30 – 15.00 Uhr | Carbonbeton | Moderation: n.n.
 
  • ||| Nichtmetallische Bewehrungen | Norbert Will, RWTH Aachen University
  • ||| Hybride Tränkung und Beschichtung für temperaturbeständige Carbonbetonstrukturen | Olga Diering, TU Dresden
  • ||| Carbonbeton unter Druck – Einfluss von Querdruck und Querzug | Peter Betz, TU Dresden
  • ||| Untersuchen von Carbonstäben und Carbongelegen aus rezykliertem Carbon | Enrico Baumgärtel, TU Dresden
  • ||| Use of Pervading Internal Shell-Type Substructures to Dissolve Compact Components | Iurii Vakaliuk, TU Dresden
  • ||| Schlusswort | Steffen Marx, TU Dresden
 
15.30– 15.45 Uhr | Begrüßung | Frank Schladitz, C³ – Carbon Concrete Composite e. V.
 
15.45 – 17.15 Uhr | Standard | Moderation: n.n.
 
  • ||| Industriestandard Carbonbeton (ISC) – neue Möglichkeiten für den Carbonbeton | Alexander Schumann, CARBOCON GMBH
  • ||| DAfStb‐Richtlinie „Betonbauteile mit nichtmetallischer Bewehrungn | Norbert Will, RWTH Aachen University
  • ||| Zulassungsversuche für Carbonbeton | Harald Michler & Matthias Pahn, TU Dresden & TU Kaiserlsautern
19.00 – 22.30 Uhr | Abendveranstaltung- Ahoi!
Bauen Sie ihr berufliches Netzwerk während unserer eindrucksvollen Dampfschifffahrt durch das sächsische Elbflorenz weiter aus. Ein auserlesenes Buffet und stimmungsvolle Musik sorgen für einen gemütlichen Ausklang.
 

Mittwoch, 28.09.2022

09.00 – 10.30 Uhr | Neubau I | Moderation: n.n.
 
  • ||| Neubau einer Straßenbrücke aus Carbonbeton | Frank Jesse & Enrico Lorenz, Hentschke Bau GmbH & cbing – Curbach Bösche Ingenieurpartner
  • ||| Schlanke Deckenelemente aus carbonbewehrtem hochfesten Beton – Entwicklung, Herstellung und Experimente | Mathias Hammerl, BoKu Wien
  • ||| Modulare Segmentbrücken aus Carbonbeton | Martin Rettinger, TU Berlin

10.30 – 11.00 Uhr | Pause

11.00 – 12.30 Uhr | Neubau II und Recycling | Moderation: n.n.
 
  • ||| Carbonbeton in der Praxis – Neue Referenzprojekte | Stephan Gießer, solidian GmbH
  • ||| FaBeR – Faser- und Beton-Recycling von Carbon- und Textilbeton | Lia Weiler, RWTH Aachen University
  • ||| Recyclingpfade für Carbonbeton in Labor und Praxis: Wie ökologisch nachhaltig? | Tobias Hatzfeld, TU Dresden
12.30 – 13.30 Uhr | Mittagspause
 
13.30 – 15.00 Uhr | Sanierung und Herstellung | Moderation: n.n.
 
  • ||| Neue Möglichkeiten der Instandsetzung mit Carbonbeton (außerhalb der Verstärkung) | Detlef Koch, Koch GmbH
  • ||| Innovative Fertigungstechnologie zur robotergestützten Herstellung verbundgerechter, textiler Bewehrungsmatten für den Fertigteilbau | Tilo Senckpiel-Peters, Johne & Groß GmbH
  • ||| CUBE: Praktische Erfahrungen bei der Herstellung der TWIST-Schale des Ergebnishauses im Nassspritzverfahren | Frank Jesse, Hentschke Bau GmbH
15.30 Uhr | C³-Mitgliederversammlung (nicht öffentlich)

19.00 Uhr | Abendveranstaltung – CUBE Aperó
Sie sind dabei, wenn das erste Haus aus Carbonbeton der Nutzung übergeben wird und genießen einen spannenden Abend in atemberaubender Kulisse. Nutzen Sie die Gelegenheit, um ihr berufliches Netzwerk auch hier weiter auszubauen.
 

Donnerstag, 29.09.2022

10.00 – 13.00 Uhr | Carbonbetontechnikum Leipzig – Einweihung
Seien Sie mit dabei, wenn ein neuer Schritt der automatisierten Carbonbetonfertigung gegangen wird.
 
Änderungen vorbehalten. Stand: Juni 2022